Gehe zu:
Flammtex A1- 625mm-a1-Brandschutzplatte

Brandschutz jetzt noch leichter: Flamtex A1 in handlicher 625 mm Breite

Hochwertiger Brandschutz im rückenschonenden Kleinformat

Pünktlich zum Jahrestag der Produkteinführung der Spezialplatte für den hochwertigen baulichen Brandschutz,
Flamtex A1, erweitert Siniat sein Angebot weiter. Klein, handlich und mit voller Sicherheit erweitern ab dem 01. April 2019 Platten mit einer Breite von 625 mm das Sortiment der Flamtex A1. In Sachen brandschutztechnische Eigenschaften steht der kleine Bruder der großen Platte selbstverständlich in Nichts nach.

Brandschutz ist nicht immer schwer

Dank halbem Gewicht und handlicher Größe ermöglichen die 625 mm breiten Platten Flamtex A1 ein rückenschonendes Arbeiten, gerade wenn sie Überkopf – zum Beispiel bei flächigen Deckenanwendungen – angebracht werden müssen. Außerdem punktet die kleine Variante beim Transport: Das Tragen durch enge Treppenhäuser wird praktisch zum Kinderspiel und dem Transport per Minibus oder Profi-Van steht auch nichts im Weg.

Keine Kompromisse

Die Flamtex A1 Spezialplatte erfüllt auch in der kleinen Variante dank ihrer hervorragenden Eigenschaften bei einer Vielfalt von Anwendungen die höchsten Anforderungen im passiven Brandschutz und bietet damit die volle Sicherheit. Die Spezialplatte vom Typ GM-FH2 nach EN 15283-1 ist nach der höchsten Baustoffklasse A1, nicht brennbar, klassifiziert. Sie bleibt aufgrund ihrer einzigartigen Kernrezeptur und der Spezialvliesarmierung auch bei hohen Temperaturen lange formstabil und frei von Rissen. Damit bietet die Flamtex A1 höchsten Schutz gegen Feuer.

Die Vorteile auf einen Blick

Neben dem geringeren Gewicht und der besseren Handhabung punktet die Flamtex A1 mit einer Vielzahl an Eigenschaften. 

Geringere Materialdicke - So kann mit der Spezialplatte für hochwertigen baulichen Brandschutz – bestätigt auf Basis ingenieurtechnischer Prüferfahrungen mit der Flamtex A1 in Abhängigkeit von der Materialdicke – ein Feuerwiderstand von F 30 bereits mit 20 mm Mindestmaterialdicke, F 60 mit 30 mm und F 90 mit 40 mm erreicht werden.

Schlankere Konstruktionen und einfache Verarbeitung - Durch Ihre Formstabilität und Hitzeresistenz sind mit der Flamtex A1 leistungsfähige und bis zu 30 Prozent schlankere Konstruktionen möglich. Dabei lassen sich ausgewählte Konstruktionen einlagig ausführen. Die Verarbeitung der A1 Brandschutzplatte ist einfach und schnell. Wie herkömmliche Gipsplatten lässt sie sich bis zu einer Plattendicke von 15 mm ritzen und brechen. In Verbindung mit der hohen Festigkeit der Platte können Eckverbindungen nicht nur durch das Klammern, sondern auch durch das Verschrauben der Stirnkanten erfolgen. Das alles spart Materialaufwand, Arbeitszeit und somit Kosten.

Schneller zur perfekten Oberfläche - Für die hautfreundliche Verarbeitung besitzt die Flamtex A1 eine glatte und unverwechselbare, rosa Oberfläche. HRAK-Kanten und gefaste Querkanten erleichtern das Spachteln des höheren Fugenanteils der 625er Platten und reduzieren das Risiko von Rissbildungen in der Fuge. Zudem bedarf das unverwechselbare rosa Spezialvlies keiner zusätzlichen vollflächigen Verspachtelung zur Aufnahme der Endbeschichtungen bei Q2 Oberflächenanforderungen.

Zeitvorteil durch Vorfertigung - Mit der Flamtex A1 kann bei der Montage bis zu 50 Prozent Zeit eingespart werden, denn die Brandschutzplatte ist auch als industriell vorgefertigtes Form- und Frästeil erhältlich. Das ermöglicht schnelleres und präziseres Arbeiten, insbesondere bei Stützen- und Trägerbekleidungen. Zuschnitte, Ausbessern und Nachspachteln sind praktisch nicht mehr notwendig – eine gleichzeitig schnelle und wirtschaftliche Lösung bei bestem Brandschutz.

Geprüfte Sicherheit und hohe Flexibilität

Die Flamtex A1 ist Teil des Siniat Konstruktionsgrundsatzes und bietet damit geprüfte Sicherheit bei hoher Flexibilität und Freiheit der Materialwahl der anderen Konstruktionskomponenten. Platte und Spachtelmasse sind ideal aufeinander abgestimmt, geprüft und nachgewiesen. Dabei können bei der Verarbeitung der Flamtex A1 alle Pallas Spachtelmassen von Siniat verwendet werden. Ein spezieller Brandschutzspachtel ist nicht notwendig.

Schauen Sie sich auch unsere Videos an:

 Zum Produkt >

Alle Neuigkeiten ansehen