Gehe zu:

LaLegra (A/GKB)

Die leichte Alternative zur Massivbau-Gipsplatte LaMassiv. Überall dort einsetzbar, wo dicke Gipsplatten gewünscht, aber hinsichtlich des Brand- und Schallschutzes die Eigenschaften einer Bauplatte ausreichend sind

Anwendungsbereiche

  • Altbausanierung, Renovierung, Ausbau
  • Dachgeschossausbau, z.B. Bekleiden von Dachschrägen
  • Vorsatzschalen und Vorwandinstallationen
  • Schachtwände ohne erhöhte Anforderungen an den Brandschutz
  • Montagewände und -decken

Vorteile

  •  Handliches Format (625 mm x 2000 mm), auch in engen Treppenaufgängen oder Dachgeschossen zu handhaben
  • Geringes Gewicht (17 kg/m2 bei einer 25 mm dicken Platte)
  • Zeit- und Kostenersparnis gegenüber zweilagiger Beplankung mit 12,5 mm GKB (massiver Charakter in einem Arbeitsschritt)