Gehe zu:

LaHydro (GM-FH1I)

Gipsplatte für den Feuchte- und Nässeschutz: Wasserabweisend , feuchteresistent, einfach verarbeitbar. LaHydro ist eine vliesummantelte, leicht zu verarbeitende Gipsplatte für den Trockenbau, perfekt einsetzbar für feuchte und nasse Bereiche

Anwendungsbereiche

  • Geeignet für Wände und Decken im Trockenbau in bauuafsichtlich geregelten und nicht geregelten Bereichen mit hoher Feuchtigkeitsbeanspruchung
  • Decken im nicht unmittelbar bewitterten Außenbereichen
  • Schwimmbäder, öffentliche Duschen, Sauna- und Wellnessbereiche, Großküchen und Labore
  • Gestaltung mit Formteilen in allen Feucht- und Nassräumen

Vorteile

  • Extrem hohe Unempfindlichkeit gegen Feuchte und Nässe
  • Äußerst geringe Wasseraufnahme von weniger als 3%
  • Einfache und saubere Verarbeitung durch "Ritzen und Brechen"
  • Fachgerechter Untergrund für Abdichtungen und keramische Beläge, zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik
  • Geeignet für Brandschutzkonstruktionen von F 30 bis F 90
  • Verbesserung der Raumakustik durch Lochplatten mit LaHydro in der Akustikvariate
  • Kreative, gstalterisch anspruchsvolle Lösungen im Trockenbau mit Formteile aus LaHydro
  • Faltbar durch V-Fräsung
  • Erhältlich als vorgefertigtes Formteil