Gehe zu:

TROCKENBAUPROFILE UND STÄNDERWERK

Siniat Profile sind Metallunterkonstruktionen für Wand und Decke in Standardabmessungen.
Mit ihnen lassen sich z.B. Trennwände oder Decken einfach und kostengünstig realisieren.
Siniat Profile überzeugt durch eine besonders gute Stahlqualität, Maßhaltigkeit und einwandfreien Verarbeitungseigenschaften.

METALL-UNTERKONSTRUKTIONEN FUR WAND UND DECKE

Innere Werte sind wichtig, auch im Trockenbau. Metallprofile bilden das stabile Rückgrat für alle Arten von Trockenbauplatten. Das „traditionelle“ Baumaterial Holz kommt im Trockenbau zwar nach wie vor zum Einsatz, denn es kann beispielsweise mit einer positiven Energiebilanz und guten Dämmeigenschaften punkten; auch die Kosten von Metall und Holz halten sich in etwa die Waage.

Im Vergleich zu einer Unterkonstruktion aus Holz hat im Trockenbau ein Ständerwerk aus Metall viele Vorteile. Unter anderem sind Metallprofile leichter zu handhaben, schneller und präziser zu verarbeiten und haben weniger Gewicht. So vielfältig die Möglichkeiten bei der Gestaltung von Innenräumen sind, so flexibel können Trockenbauprofile diese umsetzen. Die Basis für Trockenbau -Wände bilden UW-Profile (oft auch nur U-Profile genannt). Sie werden horizontal an Boden und Decke montiert. Darin werden CW-Profile montiert und bilden im Trockenbau-Ständerwerk die vertikalen Streben. Für die Konstruktion von Trockenbau -Decken werden UD- und CD-Profile genutzt.

Das Sortiment von Siniat bietet Trockenbauern und Fachhändlern alle Arten von Trockenbauprofilen in unterschiedlichen Ausführungen

UW-Profile

werden horizontal an Boden und Decke montiert und nehmen die CW-Profile auf

CW-Profile

normale vertikale Längsstreben im Ständerwerk, auf denen die Wandplatten befestigt werden

UD-Profile

werden für die Unterkonstruktion von Decken oben an der Wand befestigt

CD-Profile

werden in UD-Profile eingehängt und bilden den Untergrund, an dem Deckenplatten befestigt werden

UA-Profile

Aussteifungsprofil für zusätzliche Stabilität des Ständerwerks an Stellen, wo Türen eingebaut werden

Hut-Deckenprofile

für die Direktbefestigung an Rohdecken oder Dachschrägen werden besonders für Dachgeschoss-Bekleidungen verwendet und ermöglichen besonders schlanke Aufbauten

 

Alle Trockenbauprofile finden Sie hier.

Vorteile und Einsatzbereiche von Profilen

Einsatzbereiche

  • Unterkonstruktionen an Wand oder Decke
  • Trennwände
  • Abgehängte Decken
  • Dachausbau
  • Runde Wände und Decken

Pluspunkte

  • Leichte Befestigung an anschließende Bauteile
  • Individuelle Wohnraumanpassung
  • Schnelle und einfache Verarbeitung
  • Unterschiedliche Ausführungsvarianten
  • Flexible Profile
  • Verlegung von Installationen möglich

Profil für vollen Gestaltungsfreiheit von Formteile

Der Fantasie sind beim Einsatz von Formteilen aus Gipskarton mit den passenden Profilen keine Grenzen gesetzt – dreidimensional gebogene Elemente wie Kuppeln sind ebenso möglich wie vielfach facettierte Oberflächen, Wellenstrukturen oder die Gestaltung von Säulen. Aber auch alltäglichere Wünsche sind mit Gipskarton-Formteilen und den passenden Metallprofilen schnell und einfach zu erfüllen.

Kompetente Unterstützung zum Thema Trockenbau-Decke

Telefonischer Support
Siniat Technische Hotline

Sie haben dringende Fragen oder brauchen detaillierte Auskunft zum Thema Decke Innenausbau und Deckensysteme? Unser Experten-Team der Anwendungstechnik hilft Ihnen gerne weiter, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

Tel.: +49 6171 / 61 33 33
Fax: +49 6171 / 61 39 20

E-Mail: anwendungstechnik@siniat.com

Mehr Kontaktmöglichkeiten >
Technische Broschüren
Siniat Trockenbau Wissen und Download

Siniat Technische Broschüren

Mehr Informationen finden Sie in unterer Siniathek

Zu den Broschüren >