Leonardo Glass Cube

Bad Driburg
Gehe zu:

Bautafel

  • Bauvorhaben: Messe & Kongress
  • Projektwert: 8 Mio EUR
  • Bauherr: glasskoch B. Kochjr GmbH & Co. KG
  • Architekt: 3 deluxe transdisciplinary design
  • Trockenbau: Laackmann Trockenbau

Den Innenraum des Glass Cube prägen dynamisch geschwungene Formen, die konvex und konkav aufeinander zulaufen. Um dieses Design in der geforderten Präzision umsetzen zu können, war absolut maßgenauer Trockenbau entscheidend: Mit optimal geeigneten und präzise vorbereiteten Trockenbau-Komponenten von Siniat - und exakter handwerklicher Ausführung.

Ausbauphase

Absolute Passgenauigkeit auf 2-3 mm war hier gefordert. Auf Grund der komplexen Gestaltung hat ein Vermesser wöchentlich Maßpunkte am Boden und an den Decken markiert. Diese galt es dann teilweise bis in 11 Meter Höhe zu übertragen. In der Folgewoche wurde deren Einhaltung kontrolliert - und maximal 2-3 mm Differenz akzeptiert.

Dicht

Um die präzise Umsetzung des dreidimensionalen Computermodells zu gewährleisten, hat man die Wandabwicklungen mit einem dichten Raster aus Maßpunkten versehen.

Exakt

Auf den 2-dimensionalen Zeichnungen sind im Abstand von 30 cm die exakten Boden- bzw. Deckenabstände vermerkt.

„Bei einer Schneckenform, deren Enden konvex bzw. konkav auf andere Formen zulaufen, passt bei einigen Zentimetern Differenz am Ende nichts mehr"

Andreas LaackmannLaackmann Trockenbau

Ergebnisse

Wirkung

Der Glass Cube vermittelt auf inspirierende Weise die Philosophie und Visionen des Unternehmens. Seine offene Grundrissgestaltung erlaubt eine flexible und multifunktionale Nutzung - beispielsweise für Produktpräsentationen, Seminare oder als Rekreationsbereich.